Sie haben Fragen oder wünschen einen Rückruf?

Hier sind Sie dran: Sie haben Fragen zu einem Abend auf DYEMAN HALL, zu den Tickets oder wollen mit einer Gruppe kommen? Schreiben Sie uns hier oder rufen Sie uns an: Telefon +49 261 95219990.

Wir freuen uns auf Sie!

Nennen Sie uns Ihre Kontaktdaten ...

* Diese Felder sind Pflichtfelder.

... und Ihren Wunsch:

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.

Wenn Sie über unser gesichertes Kontaktformular (SSL-Standard) mit uns in Kontakt treten, werden Ihre Eingaben zusammen mit den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage im E-Mail-Post­fach gespeichert. Diese Daten werden von uns nicht weitergegeben und nur solange gespeichert wie sie zur Bearbeitung der Anfrage benötigt werden.

Veranstaltungsbedingungen für das
Weihnachtstheater DYEMAN HALL

1 GELTUNGSBEREICH DER AGB

Diese allgemeinen Veranstaltungsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) gelten für das Weihnachtstheater DYEMAN HALL. Produzentin dieses Events ist die FRANK ADORF Entertainment GmbH, Klostergut Besselich 1, Haus E1, 56182 Urbar. Aufführungsort für das Weihnachtstheater ist Schloss Burg Namedy in 56626 Andernach.

2 EINTRITT, GÜLTIGKEIT

2.1 Der Eintritt in den Theaterraum setzt die Vorlage eines bezahlten Tickets für die dem Zeitpunkt des Einlasses folgende Vorstellung voraus.

2.2 Das Ticket berechtigt ausschließlich den berechtigten Karteninhaber zum einmaligen Besuch der Vorstellung und verliert mit deren Verlassen seine Gültigkeit.

3 ZUWEISUNG DER PLÄTZE

3.1 Für die Vorstellungen des Weihnachtstheaters gibt es eine freie Platzwahl ohne Kategorien. Die Produzentin behält sich vor, dem Karteninhaber im Ausnahmefall einen bestimmten Platz für die jeweilige Veranstaltung zuzuweisen.

3.2 Die Produzentin behält sich darüber hinaus vor, bei gegebenem Anlass ausgewählte Plätze für Partner der Produktion zu reservieren und für die Theatergäste zu sperren.

4 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

4.1 Die FRANK ADORF Entertainment GmbH als Produzentin, ihr gesetzlicher Vertreter und ihre Erfüllungsgehilfen haften nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten besteht die Haftung auch bei einfacher Fahrlässigkeit, jedoch begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben von vorstehenden Beschränkungen unberührt.

4.2. Für Fremdleistungen (z. B. gastronomische Leistungen) und evtl. daraus resultierenden Schäden haftet nicht die Produzentin, sondern der jeweilige Leistungserbringer direkt.

5 VERHALTEN IM THEATERRAUM UND IM SCHLOSS

5.1 Die in diesen AGB enthaltenen Verhaltensregeln und die Weisungen des Personals sind zu beachten. Bei einer Missachtung kann – ungeachtet sonstiger Ansprüche – ein sofortiges Verlassen der Location angeordnet werden.

5.2 Das Mitbringen von Glasbehältern, Dosen, Tonbandgeräten, sperrigen Gegenständen, Kühltaschen, pyrotechnischen Gegenständen, Fackeln, Wunderkerzen, Waffen und ähnlichen gefährlichen Gegenständen zum Weihnachtstheater auf Schloss Burg Namedy ist untersagt. Bei Nichtbeachtung dieses Verbots kann der Verweis vom Gelände erfolgen. Die Produzentin ist berechtigt, Gegenstände der vorgenannten Art vorläufig in Verwahrung und in Besitz zu nehmen.

5.3 Das Rauchen ist ausschließlich in den vorgesehenen Bereichen outdoor gestattet – im Theaterraum ist es grundsätzlich untersagt.

5.4 Das Mitbringen von Speisen und Getränken in die Location ist untersagt. Ebenso ist der Verzehr von Speisen und Getränken im Theaterraum grundsätzlich nicht gestattet.

5.5 Gegenstände, die geeignet sind, die Vorstellung zu stören (z.B. Handys, elektronische Uhren), sind vor Vorstellungsbeginn auszuschalten.

5.6 Ticketinhaber können aus der laufenden Vorstellung verwiesen werden, wenn sie diese stören oder andere Theaterbesucher belästigen. Ihnen kann auch der Zutritt verweigert werden, wenn Anlass zu entsprechenden Befürchtungen besteht.

6 BEGINN/EINLASS

6.1 Die Location wird in der Regel eine Stunde vor Beginn der Vorstellung geöffnet, der Theaterraum wird 10 Minuten vor Spielbeginn geöffnet, so dass alle Gäste genügend Zeit haben, Platz zu nehmen.

6.2 Nach Beginn einer Vorstellung können Karteninhaber mit Rücksicht auf die mitwirkenden Künstler und die anderen Besucher erst zu einem geeigneten Moment in den Theaterraum eingelassen werden.

6.3 Für Rollstuhlfahrer stehen in begrenztem Umfang Plätze zur Verfügung. Sie haben dann einen Anspruch auf einen behindertengerechten Platz, wenn sie beim Kauf der Eintrittskarte angegeben haben, dass sie auf einen solchen Platz angewiesen sind. Eine behindertengerechte Toilette befindet sich im Erdgeschoss des Schlosses. Eine Teilnahme an Teatime oder Dinner in den Salons im ersten Stock des Schlosses ist für Rollstuhlfahrer leider nicht möglich.

7 ÄNDERUNGEN VON VORSTELLUNGSZEITEN/BESETZUNGEN

Die Produzentin behält sich vor, aus zwingenden Gründen die Vorstellungszeiten sowie die Besetzung der Rollen kurzfristig zu ändern.

8 TON-, FOTO- UND FILMAUFNAHMEN

8.1 Im Theaterraum sind Ton-, Foto- und Filmaufnahmen aus urheberrechtlichen Gründen während der Vorstellung untersagt.

8.2 Die Produzentin ist berechtigt, im Rahmen der Veranstaltungen Ton-/Foto- und Filmaufnahmen der Karteninhaber sowie seinen Begleitern, die über die Wiedergabe einer Veranstaltung des Zeitgeschehens hinausgehen (Recht am eigenen Bild), zu erstellen, zu vervielfältigen, zu senden oder erstellen zu lassen, vervielfältigen zu lassen oder senden zu lassen sowie in audiovisuellen Medien zu nutzen oder nutzen zu lassen. Die Einwilligung erfolgt ausdrücklich unter Verzicht auf einen Vergütungsanspruch.

9 GARDEROBE

9.1 Mäntel, Schirme, Stöcke, große Taschen und ähnliche Gegenstände müssen an der Garderobe zur Aufbewahrung abgegeben werden.

10 FUNDSACHEN

Gegenstände aller Art, die in den Räumen der Location gefunden werden, sind beim Abendpersonal abzugeben. Sie werden im Büro der Location verwahrt.

11 ANWENDBARES RECHT, DATENSCHUTZ, GERICHTSSTAND

11.1 Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

11.2 Sämtliche vom Karteninhaber übermittelten Daten werden von der Produzentin unter Einhaltung der maßgeblichen Datenschutzbestimmungen bearbeitet und verarbeitet.

11.3 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen aus und im Zusammenhang mit diesen AGB ist – soweit gesetzlich zulässig – Koblenz.

Aktuelle Tags
Angebot
  • Weihnachtstheater
  • Gruppenevent
  • Firmenevent
  • Ms Fuller‘s Teatime
  • Dyeman Flying Dinner
DYEMAN HALL – Anfahrt und Parken

Schloss Burg Namedy, 56626 Andernach
Parkplätze sind reichlich vorhanden.
Folgen Sie den Hinweisschildern.

DYEMAN HALL ist eine Produktion der

FRANK ADORF Entertainment GmbH
Telefon
+49 261 95219990
E-Mail kontakt@frankadorf.de